Was bedeuten die Begriffe rund um das Corona Virus?

FAQ, Begriffserklärung

Was bedeuten die Begriffe rund um das Corona Virus?

SARS-CoV-2

Dies ist die medizinische Bezeichnung des speziellen neuen Coronavirus, das die aktuelle Pandemie verursacht. (Severe Acute Respiratory Syndrome CoronaVirus type 2)

COVID 19

Bezeichnet die Erkrankung, die durch SARS-CoV-2 verursacht wird (coronavirus disease 2019)

Corona, Covid

umgangssprachliche Kurzform für das Virus und die Erkrankung.

Coronaviren

dieser Begriff bezeichnet genaugenommen die größere Familie des Virus, der die aktuelle Pandemie auslöste. Der aktuell bekannteste Vertreter ist das o.g. SARS-CoV-2. Andere problematische Vertreter dieser Virusfamilie sind das SARS-CoV-1 (Auslöser einer Pandemie 2002/3) und das MERS-CoV (Auslöser einer Epidemie im Bereich Saudi-Arabiens 2012). Zu der Familie der Coronaviren gehören jedoch auch einige „normale“ Coronaviren, die schon seit Jahrzehnten ungefährliche Luftwegsinfekte auslösen. Diese lernt unser Immunsystem schnell kennen und kann sich dann dagegen wehren, wie gegen andere „Erkältungsviren“ auch. Leider ist es bei den 3 boshafteren Varianten (SARS-CoV-2, SARS-CoV-1und MERS-CoV) häufiger der Fall, dass sehr schwere Krankheitsverläufe ausgelöst werden. Bei SARS-CoV-2 gibt es mittlerweile einige Mutanten, die sich in Ihrem Verhalten unterscheiden.

Mutationen “besorgniserregende Varianten”, Variants of Concern (VOC)

Die aktuell relevantesten Mutanten des SARS-CoV-2 Virus sind:

  • B.1.1.7 die sogenannte englische Variante, diese ist aktuell die häufigste in Deutschland (mind. 87% aller Infektionen). Ansteckungsgefahr: ca +74%; Virulenz: ca. +61%; Ansprechen auf die aktuellen Impfstoffe: wahrscheinlich gleich.
  • B.1.351die sogenannte südafrikanische Variante; Ansteckungsgefahr: : ca +50%; Virulenz: wahrscheinlich unverändert; Ansprechen auf die aktuellen Impfstoffe: wahrscheinlich reduziert bis stark reduziert, Ausgleich durch eine zusätzliche Impfung, oder höhere Dosis wahrscheinlich möglich.
  • P.1 die sogenannte brasilianische Variante; Ansteckungsgefahr: ca +161%; Virulenz: ca. +50%; Ansprechen auf die aktuellen Impfstoffe: wahrscheinlich reduziert.
  • B.1.617die sogenannte indische Variante; Ansteckungsgefahr: möglicherweise ca +160%; Virulenz: wird noch erforscht. Ansprechen auf die aktuellen Impfstoffe: wahrscheinlich leicht reduziert

(Stand Mai 2021, Vergleich mit dem ursprünglichen „Wuhan-Virus“)